Bericht über dass Alter der Regenbogenfische

 

Alt, was ist alt oder jung bei einem erwachsenen Regenbogenfisch? Meine Regenbogenfisch-Krankheit begann vor 20 Jahren mit drei Arten M. boesemani, M. trifasciata, G. incisus. Fragen sie aber nicht was für ein trifasciata, er war etwas gelblich, könnte Coen River gewesen sein, ich bin mir aber nicht sicher da ich ihn von einem Händler aus Nürnberg erstand unter dem Namen trifasciata. Die Tiere hielt ich in einem 80 cm Becken mit allen möglichen Fischen: ( Neon, Skalar, Feuerschwanz).So nach und nach verabschiedeten sich die „Otto –Normalverbraucher- Fische“ von mir und den Regenbogen. Ich versuchte am Anfang vergeblich noch andere Sorten Regenbogenfische zu bekommen.

1989 bekam ich von einem Freund M.lacustris, M.herbertaxelrodi, er hatte für sein Aquarium Geschäft aus dem Großhandel die Tiere besorgt.

Ab da packte mich das Fieber, es wurden mehr und mehr Becken aufgestellt.

Gleichzeitig hörte ich von der IRG und wurde Mitglied, ab da wurde es leichter Fische zu bekommen.

Doch nun zum Alter der Fische: Ich besitze heute zum 22.3.06 noch immer einen M. boesemani den ich als Jungtier 1986 kaufte.

M. lacustris wurde bei mir 17 Jahre alt, M. irianjaya sind z.Z. 15 Jahre alt.

Was mir aufgefallen ist, dass Fische aus Neuguinea älter werden als Australische Regenbogenfische. M.splendida australis, M.trifasciata (Latram, Goyder River) werden so 6-7 Jahre, M. pygmaea nur ca. 5 Jahre alt werden.

Ich muss noch etwas über meine Wasserwerte erzählen: Bei uns im Raum Ansbach ist etwas härteres Wasser GH-18, KH-16 PH-7,2 die Temperatur bei mir ist schwankend 19-22 Grad. In der Fachliteratur werden höhere Temperaturen angegeben für manche Arten, ich konnte aber nicht feststellen, dass sich die Fische nicht gut fühlen, sie werden alt und ich habe wenige Probleme mit Geschwüren. Ich sage mir in der Natur schwankt die Temp. eines Flusses auch, da es nachts auch kalt ist. In einem See sind auch Zonen mit wärmerem und kälterem Wasser.

Erkältet hat sich bei mir jedenfalls noch kein Fisch (Husten, Fieber, Heiserkeit usw.)

 

Hiermit möchte ich meinen kleinen Bericht beenden, falls jemand Fragen hat einfach anrufen oder mailen.

 

Grüße Walter Servatius 2006  Hauptseite